Küche und Wasserversorgung

Die Küche ist das Herz des Hauses.

Die Kochstelle

Beim Ausbau habe ich mir den Luxus gegönnt und den Ausbau des Dacias mit einer doppelten Kochstelle auszurüsten. Der Vorteil bei dieser Lösung ist das beide Kochstellen von jeweils einer eigenen Gasflasche versorgt werden. Sollte also mal eine Seite ausfallen, bleibt mir immer noch eine Seite! Redundanz ist hier ein klarer Vorteil.

Der Doppelkocher hat herausnehmbare Kochstellen welche verhindern das der Kocher sich aus Versehen einschalten lässt. Man muss also zum Kochen erst die Kochstellen umdrehen, erst dann lässt sich Gas zuführen. Klasse Sache und auch prima zu Reinigen.

Der Kocher lässt sich auch herausnehmen. Super wenn man Braten möchte oder keine Essensgerüche im Auto haben will.

Auch zum Reinigen ganz praktisch.

Leider gibt es meinen Kocher momentan nicht bei Amazon in Schwarz, sondern nur in Orange.

Etwas größer und von besserer Qualität sind die Modelle von Campingaz.  Müsste ich den Ausbau nocheinmal machen, würde ich schauen das solch ein Modell rein passt.

Die Wassertanks

Der Herzstück des Küchenblocks im Dacia Dokker bildet das Waschbecken. Damit dieses mit Wasser versorgt wird habe ich zwei Tanks in der unteren Hälfte verbaut. Auf der linken Seite befindet sich das Frischwasser mit der Tauchpumpe und auf der Rechten dann das Abwasser.

Beide Tanks lassen sich zum Befüllen, Reinigen und ablassen einfach herausnehmen.

Verbaut habe ich dieses Set von Amazon. Dort ist alles notwendige bei. Ich habe das Set vor 3 Jahren verbaut und es tut bis heute seinen Dienst. Der Anschluss ist einfach und selbsterklärend. Bei mir reichen die 12Liter Tanks für 3 Tage Zähneputzen und Kochen, machnmal auch länger. Wenn eine trinkbare Wasserquelle in der Nähe ist, komme ich auch länger mit den Tanks hin.

Zum reinigen und haltbar machen des Trinkwassers, in dem Frischwassertank, verwende ich Yachticon Aqua Clean. Ich muss ehrlich sagen das ich nicht weiß ob das Zeug was taugt. Es verändert den Geschmack des Wassers nicht, es riecht nicht und sonst merkt man nichts. Ich wurde bisher auch von allem verschont was auf verunreinigtes Wasser betrifft.

Grundsätzlich fülle ich Wasser auch nur dort nach wo ich auch direkt daraus trinken würde. Auf Campingplätzen lasse ich das Wasser immer etwas länger laufen um auszuschließen das ich abgestandenes Wasser zapfe. In Skandinavien hole ich auch schon mal Wasser aus einem Fluss oder Bach. Anschließend ein paar Tropfen von dem Aqua Clean rein, fertig. Bisher, nie Probleme gehabt.

Wer kennt das nicht? Nach ein paar Tagen stinkt es aus dem Abfluss des Waschbeckens, auch wenn man regelmäßig sein Abwasser ablässt. Mein Mittel der Wahl ist Chlor! ich verwende etwa eine Einfüllkappe pro Tankfüllung.

Wenn der Abwassertank geleert und gespühlt wurde, etwas Chlor durch den Ablass in den Tank fließen lassen und das wars. Der Chlorgeruch ist wirklich kaum merkbar, meist nur wenn man das Abwasser ablässt.

Bitte niemals seine Abwasser in die Natur kippen!

Die Arbeitsplatte

Damit die unschönen Wassertanks verdeckt sind, habe ich dieses Brett davor montiert. Aber dieses Brett erfüllt auch noch einen anderen Zweck!

… in diese Löcher passt! Ich habe hier kleine Röhrchen mit dem gleichen Innendurchmesser eingeklebt wie vom Brett der Außendurchmesser. Einfach die Röhrchen ineinander schieben.

Mit Magneten gehalten, lässt es sich fix abnehmen und beiseite stellen wenn man an die Tanks möchte. Auf der Unterseite ist ein Aluminiumrohr befestigt welches…

Schon ist aus dem eigendlich nutzlosen Brett eine super Arbeitsfläche geworden. Das Brett ist überraschend stabil und Salat schneiden oder einen Topf mit Essen drauf abstellen ist kein Problem. Selbst mit Laptop und Maus macht sich der kleine “Schreibtisch” gut!

Der Einlegeboden und Besteckkasten

Der Einlegeboden ist Heruasnehmbar gestalltet. So kommt man zur Wartung an die Tanks von Oben oder auch an die Wasserpumpe. Auf dem Einlegeboden stehen meist Geschirr, Öl und Kleinkram. Durch die rutschhemdende Unterlage fliegt auch nichts mehr durch das Auto.

Der kleine Besteckkasten bewahrt, Überraschung, mein Besteck! Auch Dinge wie Feuerstahl, Wäscheklammern und Teelichter finden dort ihren Platz.

Eingefasst wird die Schublade durch Aluleisten an den Seiten, auf diesen gleitet die Schublade auf und zu. Damit sie auch bei holpriger Fahrt an Ort und Stelle bleibt wird sie Rückseitig von einem Magneten gehalten.

Mehr Stauraum

Unter dem Waschbecken ist Platz für zwei Kunststoffkisten. In denen bewahre ich Kochutensilien auf wie Reis oder Frühstücksmüsli. Alles was für den normalen Küchenalltag griffbereit sein muss, sollte auch in der Nähe des Küchenblocks sein.

Ich habe mir ein ganzes Set von Kunststoffkisten zugelegt, ich stapel diese auch in der großen Kiste. Dort habe ich in einer Kiste Werkzeuge, Sicherungen, Batterien und sonstiges Kleinzeug. In anderen Socken und Mützen, in wieder anderen nur Konserven, usw.

Die Teile sind super Praktisch um Ordnung im Camper zu haben. Etwas sperrig, aber es fliegt nichts durch die Gegend was ein riesen Vorteil ist!

Einen Kühlschrank im Dacia Dokker?

Wer länger auf Reisen sein will steht irgendwann vor dem Problem “wie halte ich mein Essen länger frisch?”.

Die einfachste Lösung sind einfach Kühlboxen. Irgendwann gleicht sich die Innentemperatur der Außentemperatur an und die Kühlung ist dahin.

Es muss also ständig Wärme abgeführt werden. Das geht zum Beispiel durch ein Peltier-Element oder durch Kältemittel. Peltier-Elemente haben aber den enormen Nachteil das sie Stromhungrig und von der Umgebungstemperatur abhänging sind.
Wer also gerne mal ein paar Nächte frei stehen möchte, braucht große Batterien oder einen Kompressorkühlschrank.
Diese kommen mit weniger Strom aus und kühlen auch bis in den Minus-Bereich.

Ich habe mich für die Dometic COOLFREEZE CDF 26 Kompressor-Kühlbox entschieden.
Sie verbraucht nur wenig Strom und kühlt bis -18 Grad. Sie hat ausreichend Fassungsvermögen und passt perfekt in die Lücke zwischen der großen Staukiste und dem Küchenblock. Bisher bin ich mehr als zufrieden. Sie kühlt schnell runter und hält auch ohne Strom lange ihre Temperatur.

Bisher war sie auf all mein Touren sehr zuverlässig und lief ohne Probleme auch 4 Wochen am Stück. Auch Touren durch holpriges Gelände verliefen ohne Ausfälle.

Sie ist teuer, zugegeben, aber sie macht ihren Job hervorragend!

Der Küchenblock im Dacia Dokker ist mit der Zeit gereift. Dinge wie die Schublade oder der Einlegeboden kamen erst mit der Zeit dazu. Insgesamt stellt der Küchenblock ein wichtiges Element dar was den Komfort im Micro Camper angeht.

Fließendes Wasser, warmes Essen, haltbare Zutaten. Dinge auf die man verzichten könnte, aber nicht unbedingt muss!

Die Amazon Artikel Links sind Affiliate Links. Darüber kannst du auf Amazon ohne Mehrkosten einkaufen gehen und diese Seite gleichzeitig unterstützen.